Überspringen zu Hauptinhalt
Neuro-athletik Für Reiter

Neue Trainingsreize setzen: Gutes Reiten beginnt im Kopf

Jede Reiterin und jeder Reiter möchte locker sitzen und fein einwirken können. Damit das allerdings gelingt, müssen Kopf und Körper zusammenarbeiten. Das Gehirn muss die richtigen Befehle zum richtigen Zeitpunkt geben und der Körper muss dann in der Lage sein, diese Befehle korrekt umzusetzen. Nur dann kann man beispielsweise die Bewegungsmuster des Pferdes optimal spüren und darauf reagieren, die Zügelhilfe…

An den Anfang scrollen