Überspringen zu Hauptinhalt

Das Prinzip erfolgreicher Sportler

Was machen erfolgreiche Sportler anders als andere? Wieviel zählt Talent? Welche äußeren Faktoren spielen eine Rolle? Welchen Einfluss hat unser Mindset, bzw. wieviel haben wir selber im Griff? Führende Coaches und Experten weltweit kommen bei diesen Fragen immer wieder zu denselben Schlüssen – nämlich, dass persönlicher Erfolg zu einem riesengroßen Anteil abhängig ist von uns selbst. Und das ist auf…

Negative Erfahrungen Loslassen

Negative Erfahrungen loslassen

Jeder von uns macht in seinem Leben negative Erfahrungen und erlebt Niederlagen – mal größere, mal kleinere. Manche dieser Misserfolge hallen sehr lange in uns nach, sie beschäftigen uns, machen uns niedergeschlagen oder blockieren uns. Dann ist es höchste Zeit, sich eines bewusst zu machen: Die Vergangenheit können wir nicht mehr ändern und die Erfahrungen – ob negativ oder positiv…

Ziele Erreichen

Träumerei oder Realität – wo willst du in drei Jahren sein?

Träume zu haben ist wichtig. Sie beflügeln unsere Gedanken, motivieren, regen den Geist an und sind manchmal auch schlicht gut für unser Seelenheil. Ein Traum oder Wunschdenken treibt uns an, Ziele zu definieren, Aufgaben anzugehen und Vorstellungen umzusetzen. Sie fördern unsere Kreativität und Fantasie. Schwierig wird es, wenn wir uns an Träumen festhalten und darauf ausruhen. Wenn wir uns an…

Flexibel Und Entspannt Bleiben

Was tun, wenn’s mal nicht so klappt wie geplant?

Ein Plan ist wichtig – nicht nur aber besonders für das Training und das Turnierreiten mit dem Pferd. Was aber unbedingt Teil des Plans sein sollte, ist die Tatsache, dass es auf jeden Fall auch mal nicht planmäßig laufen wird. Es werden immer wieder unerwartete Situationen oder Rückschläge und Enttäuschungen auftreten. Das gehört dazu – Mensch und Pferd sind zwei…

Perfektionismus Richtig Einsetzen

Die richtige Dosis Perfektionismus

Perfektionismus gibt es in zwei Varianten: positiv und negativ. Ein perfektionistisch veranlagter Mensch ist häufig verantwortungsbewusst, ehrgeizig und kompetent. Er stellt Ansprüche an sich, um sich selbst herauszufordern, sich weiterzuentwickeln und täglich das selbst gesteckte Idealbild von sich zu verkörpern – das ist Perfektionismus in kleinen Dosen. Perfektionistische Menschen sind fokussiert, dabei aber offen für Kritik. Ihr Perfektionismus spornt sie…

Selbstbewusster Reiten

Stopp – nicht zu viel grübeln im Sattel!

Sich Gedanken zu machen, ist völlig legitim, gehört zum Leben dazu und hilft auch oft, eine Lösung für ein Problem zu finden – im Alltag oder auch wenn man im Sattel sitzt. Schwierig wird es, wenn aus dem Nachdenken eine dauerhafte Grübelei wird, wenn man sich an einer Situation „festbeißt“. Das führt zu schlechter Laune oder dazu, dass man sich…

Große Ziele Und Gute Gewohnheiten

Große Ziele und gute Gewohnheiten

Um sein Training strukturiert und fokussiert absolvieren zu können, braucht man Ziele, auf die man hinarbeiten kann. Die Frage dabei ist aber: Wie steckt man sich am besten Ziele? Es gibt das „Erfolgsziel“, ein langfristiges Ergebnis, das man bis zu einem bestimmten Zeitpunkt erreichen möchte – gut zu formulieren nach dem SMART Schema: spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch und terminiert. Zum…

Ehrgeiz Und Spaß Beim Reiten

Ehrgeiz und Spaß beim Reiten

Generell ist Ehrgeiz oft negativ behaftet, weil er in Verbindung gebracht wird mit Verbissenheit, Egozentrik und Rücksichtslosigkeit. Dabei ist Ehrgeiz eigentlich etwas sehr Positives. Es umfasst die Fähigkeit, etwas leisten zu wollen und zu können, Spaß an dem zu haben, was man tut und Hindernisse als Herausforderung zu sehen und nicht als Problem. Motivation = Ehrgeiz ?! Die Grundlagen für…

Tipps Für Weniger Negativität Beim Reiten

Unsicherheit und Getratsche beim Reiten – Tipps für weniger Negativität

In der Reitsportszene kommen viele verschiedenen Menschen, unterschiedliche Charaktere und Gemüter zusammen. Es wird viel geredet, getratscht und auch gelästert. Sich beim Reiten von der Meinung anderer freizumachen, ist schwierig, manchmal sogar unmöglich. Nur die wenigsten sind immun gegen Negativität von außen. Das ist ok. Man kann einem negativen Umfeld nicht komplett aus dem Weg gehen. Fokus und mentale Stärke…

Motivation Für Reiter

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Warte nicht! Fang an! Jetzt! Vielen fällt es schwer, mit etwas zu starten. Sie sind blockiert. „Wir selbst setzen uns Grenzen“, ist sich Benjamin sicher. „Diese Grenzen finden in unserem Kopf statt. Die Aufgabe erfolgreicher Menschen ist es, grenzenlos zu denken – ohne größenwahnsinnig zu sein.“ Wenn nicht jetzt, wann dann? Viele denken: Ich muss erst das und das machen…

An den Anfang scrollen